Val di Fassa Alberghi da canazei a Moena
Hotel Alberghi Appartamenti Residence
Val di Fassa - Dolomiti - Trentino
ITALIANO
ENGLISH
DEUTSCH
FassaWEB
Home Page
Directory
Unterkunft
Unterkunft Führer
Unterkunft anfrage
Verfügbarkeit
Last minute
by FassaWEB
WebCam
Pozza di Fassa 1
Pozza di Fassa 2
Campitello di Fassa
Fassatal
Meteo 
360° Panorama (Virtual)
360° Panorama
Slide Show
Photo Gallery
Wanderungen
 

Fassatal - Dolomites - Trentino 

Wanderungen 

Logo Val di Fassa 


AUF DEN SPUREN DES MARCIALONGA VON MOENA BIS CANAZEI

WANDERUNGEN LISTE

 

Dieser Spazierweg erlaubt es, das ganze Fassatal entlang des Verlaufes des berühmten Marcialonga zu durchwandern. Bei der Beschreibung geben wir auch die Verbindungsmöglichkeiten mit den verschiedenen Dörfern des Tales bekannt, sodass jeder seine eigene Route ausarbeiten und auch Teilstücke anderer in diesem Heft beschriebener Wanderwege benutzen kann. Die Route beginnt in Moena im Piazza Italia, wo man die Strassenverengung in Richtung Soraga überwindet und rechts die Treppchen hochsteigt, die auf die Somedastrasse im gleichnamigen Ortsteil führen. Auf der folgenden San Rocco Strasse erreicht man den kleinen Kirchenplatz. Hier biegt man links entlang der Fassastrasse ab und verlässt sehr schnell den Ortsteil. Weiter geht es auf einer entspannenden kleinen Strasse mit vielen Bänken, die eine angenehme Pause erlauben, um den wunderbaren Blick auf Moena, den darunterliegenden Pezzè-See und Soraga zu geniessen, alles beherrscht von den Türmen des Larsec. Auf der Roisstrasse erreicht man Soraga. An der Kreuzung überquert man die Hauptstrasse und begibt sich in Richtung Garghelestrasse, an deren Ende man zum Lauf des Avisio absteigt. Man verlässt Soraga, und auf einem fast ebenen Weg, der ab und zu von kurzen Anstiegen unterbrochen ist, erreicht man die Kirchenbrücke, ‘Pont de lejia’, unter Bezugnahme auf die nahegelegene San Giovanni Kirche, von der aus man Vigo di Fassa erreichen kann. Man geht an der Waldgrenze weiter, der die Abhänge des Cima Dodici umrahmt, und man kommt gemütlich entlang der ‘Dassé ‘ Ebene nach ‘Meida’. Man betritt den Ortsteil ‘Freina’ auf der gleichnamigen Strasse. An der Kreuzung mit der Meidastrasse biegt man links ab und schlägt gleich darauf rechts die Don Lodovico Gross Strasse ein. Nachdem man die Brücke überquert hat, geht man die Re Laurino Strasse entlang, die zu einem Steg in Richtung des Dorfes Pera führt. Bevor man den Steg jedoch erreicht, biegt man rechts in Richtung eines Tannen- und Lärchenwäldchens ab, das dann von erhabenen Erlen und Weiden bewachsen ist. Man lässt den ‘Fraine’ Skilift am Berghang liegen (links befindet sich der Steg nach Pera) und auf weitem Weg erreicht man einen Kinderspielplatz. Man lässt links die Holzbrücke und rechts die Weihkapelle liegen und geht weiter auf dem Schotterweg entlang des Avisio, wobei man über liebliche Wiesenhänge wandert. Man erreicht in schräger Richtung einen unbewachsenen Hügel, von dem aus man in Richtung der Brücke absteigt, die uns zur Ortschaft Mazzin führt. Weiter geht es auf dem Waldweg, auf dem sich auch der Trimm Dich Pfad befindet, der in Fontanazzo endet; man folgt immer dem Hauptweg, um unnütze Abwege nach rechts oder links zu vermeiden. Nach einem anfänglich ebenen Wegstück erreicht man nach kurzem Aufstieg einen mit Bänken und Kinderspielgeräten ausgestatteten Hügel. Weiter geht es bergauf über weitläufige Wiesen bis man die Ebene wieder erreicht und auf leichtem Auf- und Abweg bis in Höhe von Campestrin weitergeht, wo man auf eine breite Einebnung trifft, wo es auch Bänke, Tische und Kinderspielgeräte gibt und von der man auf einer Brücke den Avisio überqueren und die Ortschaft erreichen kann. Am anderen Ende der Ebene geht man weiter und begibt sich in den Wald, der den Avisiofluss begrenzt. Gegenüber von Fontanazzo trifft man auf eine dritte Ausruhzone und kurz darauf auf die Brücke, die es ermöglicht, das Dorf zu erreichen. Wenn man aber geradeaus weitergeht, erreicht man sehr bald in der Nähe der Brücke ‘Pont de Sera’ das Dorf Campitello und die Talstation der Bergbahn zum Col Rodella. Man geht weiter und hält sich rechts an der Waldgrenze, und sobald man auf die Ebene ‘Soreghes’ mit dem Golfplatz trifft, schlägt man die Waldstrasse ‘Cercenà’ ein. Dann kommt ein bequemer und schattenreicher Weg, der durch die Wiesen und kahlen Abhänge des ‘Col Pelous’ führt. Auf der Cercenàstrasse in der Nähe des Sportplatzes und des Kinderspielplatzes erreicht man Canazei. 18 km etwa 5 Std. 

WANDERUNGEN LISTE


Texte und Karten im Besitz von: Azienda per il Turismo della Val di Fassa www.fassa.com

HOTEL E ALBERGHI
Hotel a Canazei, hotel a Campitello, hotel a Mazzin, hotel a Pozza, hotel a Vigo, hotel a Soraga, hotel a Moena.

GARNI' e AFFITTACAMERE 
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

APPARTAMENTI e RESIDENCE
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

RIFUGI
Val di Fassa

Dolomiti
www.fassaweb.net - © 2000 - 2021 
INSOTEC  -  Pozza di Fassa (TN) - Cookie

Attualmente ci sono  13 utenti collegati
Pagine viste ieri 56
Vacanze in estate e in inverno