Val di Fassa Alberghi da canazei a Moena
Hotel Alberghi Appartamenti Residence
Val di Fassa - Dolomiti - Trentino
ITALIANO
ENGLISH
DEUTSCH
FassaWEB
Home Page
Directory
Unterkunft
Unterkunft Führer
Unterkunft anfrage
Verfügbarkeit
Last minute
by FassaWEB
WebCam
Pozza di Fassa 1
Pozza di Fassa 2
Campitello di Fassa
Fassatal
Meteo 
360° Panorama (Virtual)
360° Panorama
Slide Show
Photo Gallery
Wanderungen
 

Fassatal - Dolomites - Trentino 

Wanderungen 

Logo Val di Fassa 


DÈLBA (Alba di Canazei) – Contrin-Hütte – Cirele-Pass - Fuciade - SAN PELLEGRINO-PASS

WANDERUNGEN LISTE

 

Nachdem man die "Contrin-Hütte" (2016 m) von Dèlba (Alba di Canazei) aus (Zeit: 1.30 Std. - siehe Wanderung 2/u) erreicht hat, begibt man sich in Richtung der "Contrin-Alm", die sich oberhalb der Hütte befindet, wobei man die weitläufigen Weideflächen am Fusse der westlichen "Cime di Ombretta" durchquert. Man steigt ab, überquert einige Bäche und steigt dann durch einen schmalen Waldstreifen zu mehreren, aufeinanderfolgenden Ebenen auf, die uns langsam aber sicher in Höhe bringen. Man wendet sich nach links und nähert sich dem vertikalen, westlichen "Ombretta-Bollwerk", dessen Geröllausläufer man für längere Zeit schneidet. Mit Hilfe einiger Kehren erklettert man eine Felsstufe in der Nähe einer kleinen Felswand, um schliesslich eine einsame Geröllmulde zu erreichen. An der Kreuzung mit dem Pfad Nr. 612 geht man nach rechts, hält sich leicht über der Talsohle, und neben den Felsstufen, die die "Cime Ciadine" tragen, kommt man schliesslich über eine lange Diagonale zu der tiefen Einsattelung des "Cirele-Passes" (2683 m; Zeit: 2.10; 3.40 Std). Man steigt den gegenüberliegenden Abhang auf weiter und schneller Serpentine ab. Man überquert schräg in Richtung des Eingangs des Val de Tascia und setzt den Abstieg zunächst auf Geröllboden und dann auf Grasschollen fort. Auf einer Militärstrasse durchquert man die "buja de Tascia-Ebene" und befindet sich plötzlich vor einem steilen Wiesenabhang. Man steigt einige Kehren ab und geht dann geradeaus. In wenigen Minuten erreicht man die "Fuciade-Hütte" (1972 m; Zeit: 1.20; 5.00 Std). Von hier durchläuft man auf eine Kiesstrasse das liebliche "Fuciade-Tal", wo Hütten und Scheunen anzutreffen sind, und erreicht auf einem schönen Waldweg die "Miralago-Hütte" (Zeit: 50 Min; 5.50 Std), in deren Nähe sich der "de le Poze-See" befindet. In einige Minuten erreicht man die Landstrasse, die man ein kurzes Stück bis zum Pass aufsteigt (Zeit: 10 Min; 6.00 Std). Die Atesina-Bushaltestelle, um ins Tal zurückzukehren, befindet sich am ersten Parkplatz auf der rechten Seite. 

WANDERUNGEN LISTE


Texte und Karten im Besitz von: Azienda per il Turismo della Val di Fassa www.fassa.com

HOTEL E ALBERGHI
Hotel a Canazei, hotel a Campitello, hotel a Mazzin, hotel a Pozza, hotel a Vigo, hotel a Soraga, hotel a Moena.

GARNI' e AFFITTACAMERE 
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

APPARTAMENTI e RESIDENCE
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

RIFUGI
Val di Fassa

Dolomiti
www.fassaweb.net - © 2000 - 2021 
INSOTEC  -  Pozza di Fassa (TN) - Cookie

Attualmente ci sono  6 utenti collegati
Pagine viste ieri 56
Vacanze in estate e in inverno