Val di Fassa Alberghi da canazei a Moena
Hotel Alberghi Appartamenti Residence
Val di Fassa - Dolomiti - Trentino
ITALIANO
ENGLISH
DEUTSCH
FassaWEB
Home Page
Directory
Unterkunft
Unterkunft Führer
Unterkunft anfrage
Verfügbarkeit
Last minute
by FassaWEB
WebCam
Pozza di Fassa 1
Pozza di Fassa 2
Campitello di Fassa
Fassatal
Meteo 
360° Panorama (Virtual)
360° Panorama
Slide Show
Photo Gallery
Wanderungen
 

Fassatal - Dolomites - Trentino 

Wanderungen 

Logo Val di Fassa 


CIAMPEDEL (Campitello) - Col Rodela – Plattkofel-Hütte – Duron-Pass - (Casa Alpina Sciliar del TCI) – (Tierser-Alpl-Hütte) – DURON-TAL

WANDERUNGEN LISTE

 

Von Ciampedel aus (1448 m) erreicht man mit der Seilbahn den "Col Rodela", steigt man auf dem Pfad Nr. 529 den Nordhang zur nahegelegenen "Sela Rodela" (2318 m; Zeit: 15 Min) ab. Man begibt sich nun auf den Pfad Nr. 557/4, der den Namen "Friedrich August-Weg" trägt und von dem Sachsenkönig herrührt, der ein begeisterter Botaniker war. Man wandert auf angenehmen Pfad, der wenig Höhenunterschiede aufweist, und überquert die grasbewachsenen Abhänge des "Sasso di Levante" und des "Plattkofel", wo man auf die "Friedrich August-" (2298 m) und die "Pertini-Hütten" (2300 m)stösst. Schliesslich erreicht man den weitläufigen Wiesensattel des "Jouf de Fascia" in der Nähe der "Plattkofel-Hütte" (2301 m; Zeit: 2.00; 2.15 Std). Hier geht man geradeaus “auf der Schneid” (Pfad Nr. 594/4), die aus schwarzem, vulkanischen Felsgestein besteht. Der fast immer ebene Pfad verläuft anfangs entlang des Kammes und dann auf der Val de Duron-Seite, wo er bis zum gleichnamigen Pass weiterführt (Zeit: 1.00; 3.15 Std). Zwei Sattel, auf die man längs der Strecke stösst, erlauben wunderbare Rundblicke auf die gegenüberliegende Seite, wo die "Seiser-Alm" und die "Geisler-Gruppe" ins Auge stechen. Vom Duron Pass aus kann man in 10 Minuten die "Casa Alpina Sciliar TCI/Seiser Alm-Hütte" erreichen, wenn man den Seiser-Hang absteigt, oder man kann links auf der Schotterstrasse in Richtung "Tierser-Alpl-Hütte" in 2440 m Höhe weitergehen (Zeit: 1.00 Std. für den Aufstieg). Diese Strasse steigt ständig auf, wird aber erst auf dem letzten Stück wirklich steil, weil sie zwischen der imponenten "Molignon-Wand" links und den spitzen, gelb-rötlichen Türmen der "Rosszähne" rechts eingeklemmt ist. Vom Duron-Pass aus kommt man wieder nach Ciampedel zurück, wenn man links den Holperweg absteigt, der gemütlich durch die Weideflächen des hohen Duron-Tals führt, und dann das ebene Talstück bis zur "Micheluzzi-Hütte" in 1850 m Höhe zurücklegt (Zeit: 1.30; 4.45 Std), dem dann ein steiler Abstieg bis Ciampedel folgt (1448 m; Zeit: 45 Min; 5.30 Std). 

WANDERUNGEN LISTE


Texte und Karten im Besitz von: Azienda per il Turismo della Val di Fassa www.fassa.com

HOTEL E ALBERGHI
Hotel a Canazei, hotel a Campitello, hotel a Mazzin, hotel a Pozza, hotel a Vigo, hotel a Soraga, hotel a Moena.

GARNI' e AFFITTACAMERE 
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

APPARTAMENTI e RESIDENCE
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

RIFUGI
Val di Fassa

Dolomiti
www.fassaweb.net - © 2000 - 2021 
INSOTEC  -  Pozza di Fassa (TN) - Cookie

Attualmente ci sono  12 utenti collegati
Pagine viste ieri 56
Vacanze in estate e in inverno