Val di Fassa Alberghi da canazei a Moena
Hotel Alberghi Appartamenti Residence
Val di Fassa - Dolomiti - Trentino
ITALIANO
ENGLISH
DEUTSCH
FassaWEB
Home Page
Directory
Unterkunft
Unterkunft Führer
Unterkunft anfrage
Verfügbarkeit
Last minute
by FassaWEB
WebCam
Pozza di Fassa 1
Pozza di Fassa 2
Campitello di Fassa
Fassatal
Meteo 
360° Panorama (Virtual)
360° Panorama
Slide Show
Photo Gallery
Wanderungen
 

Fassatal - Dolomites - Trentino 

Wanderungen 

Logo Val di Fassa 


RUNDGANG UM DEN PLATTKOFEL UND DEN LANGKOFEL

WANDERUNGEN LISTE

 

Diese lange Wanderung, die man bei garantiert gutem Wetter an einem Tag zurücklegen kann, weil sie keine grossen Höhenunterschiede aufweist, wird normalerweise in zwei voneinander getrennte Strecken aufgeteilt. In den Rundgang des “Plattkofel” und des “Langkofel”, die den Aufstieg mit der Sesselbahn bis zur Scharte des “Langkofel” und den Abstieg in das gleichnamige Tal bis zur “Vicenza-Hütte” gemeinsam haben, von wo aus man dann entweder links oder rechts weitergeht. Ausgangspunkt für die Exkursion ist die “Sela Rodela”. Man erreicht diese mit der Gondel von Ciampedel aus, steigt dann den Nordhang des “Col Rodela” ab (Zeit: 15 Min. zur Gesamtzeit hinzuzurechnen), oder von der “Sella-Joch-Haus“ aus (2180 m), wo man das Auto stehenlassen kann und von wo man in südlicher Richtung den Schotterweg Nr. 557/4 aufsteigt, der auf die “Sela Rodela” führt (Zeit: 40 Min. zur Gesamtzeit hinzuzurechnen). Die Wanderung ist dank der senkrechten Bergmassen, die man streift, dank der herrlich blühenden Hänge, dank der Wälder, deren Lärchen und riesige Kiefern sich an die Felsmassen anschmiegen, und dank der herrlichen Aussicht, die sich uns linkerhand öffnet, äusserst eindrucksvoll. Auf einem einfachen Weg (Pfad Nr. 557/4), der überwiegend eben verläuft, kommt man an den “Friedrich August-” (2298 m), “Pertini-” (2300 m) und “Plattkofel-Hütten” (2301 m) vorbei (Zeit: 2.00 Std). Die “Plattkofel-Hütte” liegt auf einem weitläufigen Wiesensattel. Von hier steigt man auf einer steilen Rampe bis zur Kreuzung mit dem Pfad Nr. 527 ab. Man geht nun rechts auf ebener Strecke bis zum “Piz da Uridl” weiter, von wo man in das westlichen Einzugsgebiet des “Langkofel” absteigt. Man steigt nun für ein kurzes Stück die “Langkofel-Schlucht” auf und sieht die “Vicenza-Hütte” vor sich (Zeit: 1.30; 3.30 Std). Man geht den gegenüberliegenden Abhang weiter und begibt sich dann auf den Pfad Nr. 526. Man nimmt einen rutschigen, rötlichen Felsabhang in Angriff und erreicht den Wiesensattel von “Piz Ciaulonch”. Man überquert ein Felsenlabyrint, und anschliessend geht man auf ebener Strecke bis zu einer Wasserpfütze weiter. Man steigt erneut den Anstieg auf und sieht plötzlich die “Comici-Hütte” in 2153 m Höhe vor sich (Zeit: 1.30; 5.00 Std). Weiter geht es nun (Pfad Nr. 526/528) auf schönem weiten Weg durch Wiesen – und Weideflächen, man kommt an schönen Kieferwäldern vorbei, man begibt sich auf gewundenem Weg in das “Felsenmeer” und kommt in der Nähe des “Sella-Joch-Haus” in 2180 m Höhe heraus (Zeit: 1.00; 6.00 Std). Wer mit der Gondel von Ciampedel aus aufgestiegen ist, kann die Gondelanlage in etwa einer Stunde wieder erreichen, wenn er die kleine Strasse entlanggeht, die etwa 300 m oberhalb der “Sella-Joch-Haus” von der Landstrasse abzweigt. 

WANDERUNGEN LISTE


Texte und Karten im Besitz von: Azienda per il Turismo della Val di Fassa www.fassa.com

HOTEL E ALBERGHI
Hotel a Canazei, hotel a Campitello, hotel a Mazzin, hotel a Pozza, hotel a Vigo, hotel a Soraga, hotel a Moena.

GARNI' e AFFITTACAMERE 
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

APPARTAMENTI e RESIDENCE
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

RIFUGI
Val di Fassa

Dolomiti
www.fassaweb.net - © 2000 - 2021 
INSOTEC  -  Pozza di Fassa (TN) - Cookie

Attualmente ci sono  8 utenti collegati
Pagine viste ieri 56
Vacanze in estate e in inverno