Val di Fassa Alberghi da canazei a Moena
Hotel Alberghi Appartamenti Residence
Val di Fassa - Dolomiti - Trentino
ITALIANO
ENGLISH
DEUTSCH
FassaWEB
Home Page
Directory
Unterkunft
Unterkunft Führer
Unterkunft anfrage
Verfügbarkeit
Last minute
by FassaWEB
WebCam
Pozza di Fassa 1
Pozza di Fassa 2
Campitello di Fassa
Fassatal
Meteo 
360° Panorama (Virtual)
360° Panorama
Slide Show
Photo Gallery
Wanderungen
 

Fassatal - Dolomites - Trentino 

Wanderungen 

Logo Val di Fassa 


CIANACEI (Canazei) - MORTIC-TAL - Pian de Frataces - PIAN DE SCHIAVANEIS

WANDERUNGEN LISTE

 

Die Wanderung beginnt bei der S. Floriano-Kirche, die zusammen mit den Wohnhäusern des gleichnamigen Platzes einen eindrucksvollen Ausschnitt des historischen Zentrums von Cianacei (Canazei) darstellt. Man steigt die Antermontstrasse auf, kommt an der alten Sägemühle vorbei und überquert links die Brücke über den "Antermont-Bach", der auch "Cianacei-Bach" gennant wird. Man folgt dem Pfad Nr. 647, der der Skipiste entlang der tiefen Bachfurche folgt. Kurz hinter der Kreuzung der Pian Pozzates-Waldstrasse wird der Anstieg milder. Der Pfad öffnet sich und erlaubt einen Rundblick auf die mächtige "Sella-Gruppe" mit der "Ciavazes-Spitze" auf der linken Seite, dem "Sas Pordoi" rechts und dem "Antersas", der zwischen beiden die Spitze des "Lasties-Tales" ausmacht. Man geht ein kurzes Stück neben dem Bach her. Weiter geht es oberhalb der Skipiste bis zur Waldgrenze (Bank und Kreuz). Auf kurzem Abstieg überquert man die "Mortic-Wiesenmulde", wo als einzige Zeuge einer der ältesten Ansiedlungen des Fassatals eine Kapelle steht. Kurz nachdem man die Brücke überquert hat, steigt man die ausgeprägte Strasse auf, die neben der Skipiste eine weite Kurve beschreibt und unterhalb der grossen Dolomitenstrasse weiterführt, die man an der achten Kehre erreicht (1640 m). Man geht ihr entlang (Blick auf den "Langkofel"), steigt auf, überquert ein Rinnsal, und nach einem kurzen Querstück erreicht man sie in der Ortschaft "Pian de Frataces" (1710 m; Zeit: 1.00 Std). Am Ende des geraden Streckenstückes steigt man links zu einer kleinen Wiesenmulde mit Picknickplatz auf. Man überquert diese Mulde, nimmt einen kurzen steilen Anstieg in Angriff und erreicht erneut die Strasse dort, wo links ein bequemes Strässlein abzweigt, dem man bis zum Ortsteil "Roa" folgt. Hier befindet man sich zwischen den Trümmern der Verteilungsstation eines Hängebahnsystems, das während des Ersten Weltkriegs über den Sella-Pass das Grödner-Tal mit Cianacei (Canazei) und dem Pordoi-Pass verband. Kurz hinter der Brücke erreicht man die einsam stehenden Häuser und Scheunen von "Roa". Weiter geht es das linke "Antermont-Ufer" hoch, das hier eine tiefe Schlucht bildet und erreicht bald eine weite Lichtung, über die man so lange geht, bis man die Sellastrasse mit Blick auf die "Pian de Schiavaneis-Hütten" erreicht (1850 m; Zeit: 30 Min; 1.30 Std). 

WANDERUNGEN LISTE


Texte und Karten im Besitz von: Azienda per il Turismo della Val di Fassa www.fassa.com

HOTEL E ALBERGHI
Hotel a Canazei, hotel a Campitello, hotel a Mazzin, hotel a Pozza, hotel a Vigo, hotel a Soraga, hotel a Moena.

GARNI' e AFFITTACAMERE 
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

APPARTAMENTI e RESIDENCE
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

RIFUGI
Val di Fassa

Dolomiti
www.fassaweb.net - © 2000 - 2021 
INSOTEC  -  Pozza di Fassa (TN) - Cookie

Attualmente ci sono  5 utenti collegati
Pagine viste ieri 56
Vacanze in estate e in inverno