Val di Fassa Alberghi da canazei a Moena
Hotel Alberghi Appartamenti Residence
Val di Fassa - Dolomiti - Trentino
ITALIANO
ENGLISH
DEUTSCH
FassaWEB
Home Page
Directory
Unterkunft
Unterkunft Führer
Unterkunft anfrage
Verfügbarkeit
Last minute
by FassaWEB
WebCam
Pozza di Fassa 1
Pozza di Fassa 2
Campitello di Fassa
Fassatal
Meteo 
360° Panorama (Virtual)
360° Panorama
Slide Show
Photo Gallery
Wanderungen
 

Fassatal - Dolomites - Trentino 

Wanderungen 

Logo Val di Fassa 


MAZIN – UDAI-TAL

WANDERUNGEN LISTE

 

Vom Zentrum von Mazin aus (1372 m) steigt man die Udaistrasse hoch, die auf die Waldstrasse des “Udai-Tals” stösst (Pfad Nr. 580), die unter starkem Gefälle in das Tal längs des gleichnamigen Baches führt. Man überquert eine Brücke und begibt sich auf die rechte orografische Seite. Man nimmt einen steilen, zementierten Kieselsteinweg in Angriff, der uns zu langsamer und mühevoller Wanderung zwingt; man trifft auf den von “Ronch” kommenden Pfad Nr. 579 und kurz darauf stösst man auf eine ebene Strecke und überquert ein kalkhaltiges, weisses Kiesbett, dessen Weiss fast blendet. Etwas später überquert man den “Udai–Bach” und tritt auf holperiger Strecke in den Wald ein. Man steigt bergauf und nähert sich dem gewaltigen “Zocol-Bollwerk”, von dem atemberaubenden “Pis- und Spina da Lèch-Wasserfälle” herabstürzen, und man berührt fast die Felswand. Der Pfad wird nun lieblicher. Gut ausgebaute Kehren erlauben es, leicht an Höhe zu gewinnen. Schliesslich geht es eben weiter, man überquert erneut den Bach und trifft auf die “Udai– Ebene”, eine schöne, blumenreiche Mulde, wo man vor allem tiefblaue “aconitum napellus” und verschiedene Arten von Doldengewächs antrifft. Eingezwängt zwischen abgesplitterten vulkanischen Felsen auf der linken Seite und abschüssigen Schluchten, die rechts vom “Dociuril-Kamm” herabfallen, geht es auf einem Pfad bergauf, der wiederholt auf den Bachlauf stösst. Man erreicht schliesslich seinen Höhenlauf, und auf einer langen Diagonale, die in den abschüssigen Wiesenhang eingegraben ist, kommt man an den oberen “Val de Dona-Wiesen” heraus (Zeit: 2.30 Std). Der Rückweg erfolgt auf der rechten “Dona-Talseite” (Pfad Nr. 577 - Siehe: Wanderung 2/o in umgekehrtem Sinne) bis nach Fontanac (Fontanazzo) (Zeit: 1.45 Std), oder man geht bis zum oberen Ende des Tales weiter und überquert schräg die “Camerloi-Wiesen” auf der rechten Seite in Richtung des gut sichtbaren “Ciaregole-Passes”, der mit dem Duron-Tal und Campitello verbindet (Pfade Nr. 578 und 532 - Zeit: 2.30 Std). 

WANDERUNGEN LISTE


Texte und Karten im Besitz von: Azienda per il Turismo della Val di Fassa www.fassa.com

HOTEL E ALBERGHI
Hotel a Canazei, hotel a Campitello, hotel a Mazzin, hotel a Pozza, hotel a Vigo, hotel a Soraga, hotel a Moena.

GARNI' e AFFITTACAMERE 
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

APPARTAMENTI e RESIDENCE
Canazei, Campitello di Fassa, Mazzin, Pozza di Fassa, Vigo di Fassa, Soraga, Moena.

RIFUGI
Val di Fassa

Dolomiti
www.fassaweb.net - © 2000 - 2021 
INSOTEC  -  Pozza di Fassa (TN) - Cookie

Attualmente ci sono  9 utenti collegati
Pagine viste ieri 56
Vacanze in estate e in inverno